Ersttrimester Screening

Ersttrimester Screening mit Nackenfaltenmessung

Untersuchungen während der Schwangerschaft: Das sogenannte Ersttrimenon- oder Ersttrimesterscreening ist eine der Schwangerschaftsuntersuchungen, die im Rahmen der Pränataldiagnostik durchgeführt werden. Diese Untersuchung während der Schwangerschaft findet meist zwischen der 12. und 14. Schwangerschaftswoche statt (3 – 5 Monat). Sie dient zur Früherkennung von Chromosomenanomalien, wie beispielsweise dem Down-Syndrom.
2D Ultraschallbilder eines Babys mittels Sonographie
Bild eines Embryos mittels 2D Ultraschall Untersuchung (Sonographie).Bei dieser Untersuchung während der Schwangerschaft wird eine Nackenfaltenmessung des ungeborenen Babys bzw. Embryos vorgenommen. Außerdem werden über eine Blutuntersuchung verschiedene Messwerte ermittelt. Die gesammelten Daten werden zusammen mit der Altersberechnung des ungeborenen Kindes in ein Computerprogramm eingegeben und analysiert. Das Programm ermittelt mit Hilfe verschiedener Algorithmen und Vergleichswerte, die im Rahmen anderer Untersuchungen erstellt wurden, lediglich eine Wahrscheinlichkeit dafür, wie hoch das Risiko für eine Erkrankung des Kindes sein kann. Der Einsatz verschiedener am Markt verfügbarer Messvarianten und Algorithmen kann das Ergebnis wesentlich beeinflussen. Jeder sollte selbst wissen, ob er eine solche Untersuchung in der Schwangerschaft und die damit verbundene zusätzliche Absicherung braucht und wie sinnvoll diese ist. Es könnten Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, die sich später als harmlos herausstellen. Auch wenn das Erkrankungsrisiko mit x % angegeben wird, so kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, dass eine Erkrankung vorliegt oder ausgeschlossen werden kann. Ihr solltet die Folgen einer solchen Untersuchung gründlich bedenken. Werdende Eltern könnten dann vor die schwere Entscheidung gestellt werden, ob die Schwangerschaft fortgesetzt oder beendet werden soll. Sinnvoll ist die Untersuchung dann, wenn in der Familie bereits eine Erkrankung vorgekommen ist oder eine Risikoschwangerschaft vorliegt.  

Was kostet die Nackenfaltenmessung im Ersttrimester Screening?

Diese Untersuchung wird leider nicht immer als Leistung von den Krankenkassen übernommen. Bei manchen Krankenkassentarifen ist sie als Zusatzleistung enthalten. Die Kosten dafür liegen zwischen 100 € und 150 €. Es gibt es noch eine ganze Reihe weiterer wichtiger Untersuchungen während der Schwangerschaft, über die wir in Zukunft hier informieren. War der Artikel hilfreich für euch? Bitte gib uns dein Feedback mit einer Bewertung, einem Kommentar oder einem Facebook Like für baby-infos.net!
 

Dieser Artikel wurde von 123 Lesern im Durchschnitt mit 4.5 von 5 Sternen bewertet.

Wie finden Sie diesen Beitrag? Jetzt abstimmen!    Babyartikel bewerten - 1 Stern Babyartikel bewerten - 2 Sterne Babyartikel bewerten - 3 Sterne Babyartikel bewerten - 4 Sterne Babyartikel bewerten - 5 Sterne

Weitere interessante Artikel...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.